Schiffsbriefe und Schiffszertifikate

Als Schiffsbrief wird auch ein Brief bezeichnet, der auf einem Schiff geschrieben wurde oder mit Hilfe eines Schiffs den Empfänger erreicht. Meines Erachtens sehr unglücklich, denn eigentlich handelt es sich dabei doch eher um Schiffspost.

Der Schiffsbrief dagegen ist eine Urkunde. Diese Urkunde bestätigt die Eintragung in das Binnenschiffsregister. Diese Register werden von den Amtsgerichten geführt. In Deutschland müssen alle Schiffe über 10 m³ ins Binnenschiffsregister eingetragen werden.

Das Pendant dazu ist das Schiffszertifikat. Beim Schiffszertifikat handelt es sich um die Urkunde, die die Eintragung in das Seeschiffsregister eines Staats bestätigt.  Diese Register werden in Deutschland bei einigen Amtsgerichten geführt. Die Eintragung berechtigt zum Führen der jeweiligen Flagge des entsprechenden Landes. Reeder und Verlader stehen damit unter dem völkerrechtlichen Schutz des Landes. Einzutragen sind in Deutschland alle Seeschiffe mit einer Rumpflänge über 15m. Bei kleineren Schiffen ist die Eintragung freiwillig.

 

Ein Schiffsbrief und ein Schiffszertifikat sind also eine Art Fahrzeugbrief.  Nun könnte man annehmen, dass sei die Basis für eine einfache Entscheidung, man müsse nur beantworten ob die beiden Urkunden als Wertpapiere bezeichnet werden können. Doch das ist zu kurz gesprungen. Die Sache ist komplexer. In den beiden Urkunden werden nämlich auch Lasten eingetragen. Die Urkunde ist somit auch Registerauszug und zu allem Überfluss kann sie auch noch mehrfach ausgestellt, als Schiffspart (Schraubendampfschiff aus Stahl "Marie") verwendet werden.

 

Im Folgenden habe ich meine kleine Sammlung in zwei Gruppen geteilt. In Gruppe 1 sind die Schiffsbriefe aus vielen Bundesländern in alphabetischer Reihenfolge ohne die Preussischen Schiffsbriefe. Diese finden sich in der zweiten Gruppe, da sich aus den Preussischen Schiffsbriefen über die Schiffsbriefe des Deutschen Reichs bis zu den Schiffsbriefen der Neuzeit ein sehr interessantes Bild der jüngeren deutschen Geschichte ergibt.

 

 

BA 1.jpg (179204 Byte)       BA 2.jpg (1003706 Byte)        BE .jpg (1379766 Byte)       BR 1.jpg (1231540 Byte)        BR 2.jpg (1243324 Byte)        BS 1.jpg (1152535 Byte)

 

HH.jpg (1367265 Byte)         HS.jpg (1499636 Byte)         LU 1.jpg (1115551 Byte)         LU 2.jpg (962188 Byte)          MS 1.jpg (1603164 Byte)          MS 2.jpg (1653077 Byte)

 

OS.jpg (1315910 Byte)                                        Schiffszertifikat

 

 

Preussen, Deutsches Reich, DDR, BRD

 

Z 1.jpg (1272025 Byte)    Z 1a.jpg (114280 Byte)    Z 2.jpg (1207721 Byte)    Z 3.jpg (1171998 Byte)    Z 4.jpg (598866 Byte)    Z 5.jpg (468363 Byte)    Z 6.jpg (644743 Byte)    Z 7.jpg (1342512 Byte)    Z 8.jpg (1360161 Byte)    Z 9.jpg (1280051 Byte)    Z 10.jpg (1407536 Byte)    Z 11.jpg (1534370 Byte)